Tag Manager überprüfen

Der attrido.io Google Tag Manager Checker durchsucht deine Webseite ähnlich wie eine Suchmaschine und identifiziert ob der GTM korrekt eingebunden ist oder nicht.

Bitte vollständige URL eintragen!

Google Tag Manager

Der Google Tag Manager ist das “Ding”, das Marketing- und Webanalysten das Leben enorm erleichtert. Als Nicht-Entwickler kannst du auf deiner Webseite Tracking Codes verwalten, einfache und komplexe Regeln steuern und vieles mehr. Stell dir vor, dein Kollege möchte ein bestimmtes Formular verfolgen. Oder was ist, wenn Du ein Heatmap-Tracking-Tool implementieren möchtest? Oder den Facebook Pixel auf nicht all deinen Seiten ausspielen möchtest? Alles kein Problem mit dem Google Tag Manager. Und das Beste: Du musst nicht mehrere Wochen warten, bis ein Entwickler deine Wünsche umsetzen kann.

Vorteile des Google Tag Managers

Bei der Installation des Google Tag Managers wird ein sogenanntes Container Snippet im Quellcode implementiert. Das bedeutet, einmal auf der Webseite implementiert…

  • …können Tracking-Codes schnell und einfach in Betrieb genommen werden
  • …werden alle Tags an einer Stelle gesteuert
  • …kannst Du alles vor dem Veröffentlichen gründlich testen
  • …gibt es wiederverwendbare Containervorlagen
  • …ist es total einfach Event Tracking einzurichten
  • …können Nutzer mit verschiedenen Rollen an deiner Webseite arbeiten
  • …kannst Du jederzeit ältere Versionen aktivieren
  • …kannst du das kostenlose Tool einfach bedienen und über einen mächtigen Funktionsumfang verfügen
  • u.v.m

Wie kann ich überprüfen, ob der Google Tag Manager funktioniert?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, zu überprüfen ob der Google Tag Manager auf deiner Webseite eingebunden ist:

attrido.io Tag Manager Prüfer

Mit dem attrido.io Tag Manager Prüfer kannst du herausfinden, ob der Google Tag Manager auf deiner oder fremden Seiten hinterlegt ist. Gebe dazu bitte einfach die vollständige Adresse deiner Domain (inklusive https), beispielsweise https://attrido.io, in das Eingabefeld ein und bestätige deine Eingabe bitte mit “Jetzt prüfen”. Im Anschluss bekommst du umgehend eine Rückmeldung ob der Tag Manager gefunden wurde oder nicht. Falls das Tool dir anzeigt dass der Google Tag Manager nicht gefunden wurde, du dir aber sicher bist das du ihn hinterlegt hast, kann es sein dass der GTM nicht korrekt eingebunden wurde.

Live-Vorschau des Tag Managers

Mit Hilfe der Live-Vorschau im Tag Manager kannst du überprüfen, ob auf deiner Seite die von dir hinterlegten Tags “gefeuert” werden. Ist der GTM korrekt auf der Webseite implementiert, werden deine Tags wie gewünscht ausgespielt. Du kannst nur den Live Vorschaumodus verwenden, wenn du Zugriff auf den GTM besitzt. Ist dies nicht der Fall, kann auf diese Weise keine Überprüfung stattfinden.

Durchsuchen des Quellcodes

Bei dieser Methode darfst du dich nicht von buntem HTML-Code aus der Ruhe bringen lassen. Lass dir den Quellcode deiner Webseite anzeigen und durchsuche diesen nach dem Tagmanager (Rechte Maustaste auf deine Webseite – Seitenquelltext anzeigen). Du kannst hier nach deiner GTM-ID (GTM-XXXXXX) oder der URL (https://www.googletagmanager.com/gtm.js?id=) suchen. Findest du beides nicht im Quellcode ist der Tag Manager aller Voraussicht nach nicht auf der untersuchten Webseite implementiert.

 

Wenn du noch mehr dazu erfahren möchtest, findest du hier unseren Blogbeitrag über den Google Tag Manager.